Tango de Salón — Tangos von 1880 bis 2018

Nocturna (Die Österreichischen Salonisten - Tango de Salón)

Zu hören auf dem Album „Tango de Salón“ (Gramola Wien)

Besetzung

Peter Gillmayr — Violine
Andrej Serkov — Bandoneon
Guntram Zauner — Gitarre
Roland Wiesinger — Kontrabass
Wieland Nordmeyer — Klavier

Exklusives Booking

 

für Deutschland, die Schweiz und Luxemburg:

merkle kulturkonzepte

Gerold Merkle

Mühlbachweg 12

D-87463 Überbach

Germany

Tel.: +49 (0) 8374 – 586 606

Fax: +49 (0) 8374 – 586 605

info@kulturkonzepte-merkle.de

www.merkle-kulturkonzepte.de

Stimmen

» Konzertant klingend und tanzbar – Souverän und authentisch vom österreichischen Quintett Tango de Salón interpretiert eignen sich die auf CD eingespielten Stücke herausragender Persönlichkeiten, die den Tango rioplatense von der „Gründerzeit“ hinauf in die 60er Jahre mitprägten, trotz konzertanter Reife auch für den Tanz. « — Album-Kritik von El Tango

» Melodien aus Erotik und Feuer: Ein ganzer Abend mit Tangomusik, geht das? Ja, es geht, denn diese Musik drückt so viele Stimmungen aus, kennt so viele Variationen, dass sie jedes Mal vertraut und doch wieder neu und anders erscheint,…im Langenargener Schloss weckt diese Musik, die so süffig, so melancholisch, so todtraurig und wieder voller Poesie daherkommt, helle Begeisterung…und schon lässt Gillmayr seine Geige gefühlvoll schluchzen oder setzt kapriziöse Tupfer, während Piano, Gitarre und Bandoneon in bittersüßen Tönen schwelgen und der Bass seinen Rhythmus dazu zupft und klopft…Flott und draufgängerisch: Jedes Instrument tritt solistisch hervor und reiht sich wieder ein, zusammen malen sie die Melodien voller Sehnsucht, Erotik und Feuer. « — Schwäbische Zeitung