Sag zum Abschied leise Servus

Ein außergewöhnlicher Abend rund um Trennungsschmerz und schmachtende Liebessehnsucht mit dem Traumpaar des deutschen Films und dem Trio de Salón als musikalisch-therapeutischer Begleitung.

Bühnenpartner

Fritz Karl , Stimme
Elena Uhlig , Stimme

Besetzung

Peter Gillmayr — Violine
Andrej Serkov — Bajan
Alvin Staple — Kontrabass

Sag zum Abschied leise Servus

Voll wohligem Trennungsschmerz und schmachtender Liebessehnsucht erzählen uns Elena Uhlig und Fritz Karl vom seltsamen Spiel der Liebe und der Glückseligkeit, die uns das Vergessen schenkt.

Mit Texten von Howard Greenfield, Jack Keller, Carl Haffner, Erich Kästner, Loriot und vielen anderen.

Dieser außergewöhnliche Abend mit dem Traumpaar des deutschen Films wird vom Trio de Salón mit liebenswürdigen Melodien therapeutisch begleitet.

Dramaturgie: Hans Escher